Mein Leben für Schach

Persönliches

Am 21.03 1968 bin ich in Russland in der Stadt Vladimir geboren.

Mit 9 Jahren erreichte ich die erste Sportkategorie im Schachspiel.

Ab dem zehnten Lebensjahr trainierte ich in der Petrosjan- Schule (3 Tagungen jährlich).

Mit 11 wurde ich Meister des Kreises Vladimir bei den Herren, zwei Jahre später wurde ich Landesmeister bei den U16- Junioren.

Mit 17 absolvierte ich ein Gymnasium, und besuchte danach, bis 1991, die Moskauer Sportakademie (Fachbereich Schachspiel).

Dort bekam ich mein Diplom als „Schachtrainer, Lehrer und Manager des Schachspiels".

Anschließend wurde ich von Alexander Nikitin (Trainer von Garri Kasparov) betreut. Später trainierte ich bei Mark Dvoretski, und ich kann die unschätzbare Erfahrung, die ich bei den besten Trainern der Welt sammelte, an Sie weitergeben. Unter anderem verfüge ich auch über die Kartothek von Mark Dvoretski.

Im Jahre 1990 bekam ich vom Weltschachbund den Titel Internationaler Meister verliehen.

Zwei Jahre später wurde ich durch die FIDE zum Internationalen Großmeister ernannt.

Ich spreche Deutsch, Englisch und Russisch und rudimentär Spanisch.

Über Weilburg, meiner ersten Station in Deutschland, bin ich nunmehr seit vielen Jahren in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden zu Hause und fühle mich hier sehr wohl.

Schacherfolge

Bei meinen Reisen durch 5 Kontinente gewann ich zahlreiche internationale Turniere. Diese folgende Aufzählung ist nicht komplett, aber es sind doch mit die schönsten Erinnerungen damit verbunden. Vielleicht noch soviel zusätzlich:

Von 2008 bis 2013 war ich Mitglied der deutschen Nationalmannschaft.

Seit 1999 spielte ich bis 2009 am ersten Brett der Mannschaft aus Tegernsee in der Bundesliga, wechselte nach deren Rückzug zum Hessenligisten SV Wiesbaden 1885, gab dort regelmäßige Trainingseinheiten, und man stieg dort in einem Durchmarsch bis in die Bundesliga auf.
Aktuell spiele ich für den mehrfachen deutschen Mannschaftsmeister SG Porz in Liga 2.

   2016  Wiesbadener Schlosspark- Open  Sieg
   2015  Offene Frankfurter Schachmeisterschaft  Sieg
   2014  Wiesbadener Schlosspark- Open  Co-Sieger
   2014  Hastings Chess Congress  Co-Sieger
   2014  Hastings Chess Congress  Schönste Partie
   2013  Wiesbadener Schlosspark- Open  Sieg
   2013  Team Deutschland Europameisterschaft
   2013  Offene Frankfurter Schachmeisterschaft  Sieg
   2012  Deutschlands Schachsportler des Jahres  1. Platz
   2012  Deutsche Einzelmeisterschaften  2. Platz
   2012  Schacholympiade Istanbul
   2012  Open Internazionale del Salento Ecoresort Le Sirenè  Sieg
   2012  Offene Frankfurter Schachmeisterschaft  Sieg
   2011  Deutsche Einzelmeisterschaften  Sieg
   2011  Offene Frankfurter Schachmeisterschaft  Sieg
   2010  Deutsche Einzelmeisterschaften  2. Platz
   2010  Rhein-Main-Open Bad Homburg  Sieg
   2009  Team Deutschland Europameisterschaft
   2008  Schacholympiade Dresden
   2008  Ungarische Mannschaftsmeisterschaft  Sieg
   2008  Offene Hessische Schnellschachmeisterschaft  Sieg
   2007  Rhein-Main-Open Bad Homburg  Sieg
   2006  Andorra-Open in Andorra la Vella  Sieg
   2006  Rhein-Main-Open Bad Homburg  Sieg
   2005  Amsterdam Open  2. Platz
   2004  Bad Wiessee Open  2. Platz
   2003  Offene Meisterschaften von Genf  Sieg
   2003  Offene Meisterschaften von Santo Domingo  u.a. vor Svidler und Short
   2002  Offene Meisterschaften von Genf  Sieg
   2002  Offene Hessische Schnellschachmeisterschaft  Sieg
   2000  Four Nations Chess League, Team  Sieg
   1998  Offene Meisterschaften von Genf  Sieg
   1998  Polnische Mannschaftsmeisterschaft  Sieg
   1997  Polnische Mannschaftsmeisterschaft  Sieg
   1996  Offene Meisterschaften von Genf  Sieg
   1994  Offene Meisterschaften von Genf  Sieg
   1991  Offene Meisterschaften von Paris  Sieg